NABU-Bonn.de Spenden & Helfen Zeitspende

Naturschutz mit Hand und Fuß und Köpfchen

Spenden geht auch ohne Geld

Haben Sie schon mal darüber nachgedacht, wie Sie den Naturschutz unterstützen können? Es muss nicht immer Geld sein... eine ebenso wichtige Spende für den Naturschutz ist Ihre Zeit!

Ganz egal, ob Biotoppflege, Öffentlichkeitsarbeit oder Umweltbildung - ohne die gespendete Zeit könnten all diese Aufgaben nicht wahrgenommen werden. Und so kann auch Ihre Zeitspende ein wichtiger Baustein sein, unsere Aktivitäten für die Zukunft zu sichern und auszubauen.

Fragebogen

Um zu wissen, welche "Spenden" noch schlummern, haben wir einen Fragebogen mit den wichtigsten Aktivitäten erstellt. Wir würden uns freuen, wenn Sie sich ein paar Minuten Zeit nehmen, unsere Fragen zubeantworten.

Biotoppflege

Der NABU betreut mehr als 50 Naturschutzflächen in der Region Bonn. Mäh- und Schnittgut müssen abgetragen, Kopf- und Obstbäumen wollen gepflegt und Trockenstandorte freigelegt werden. Körperliche Fitness ist obligatorisch. Viele Aktionen finden an Samstagen statt – wir suchen aber auch immer Helfer an Wochentagen!

Ich möchte aktiv bei Biotoppflege-Aktionen teilnehmen.
Mo   Di   Mi   Do   Fr   Sa   So  
(bitte mögliche Wochentage ankreuzen)


Nistkästen

Für die Reinigung von Eulenkästen und Nisthilfen für Singvögel brauchen wir immer helfende Hände – gerade bei Nistkästen in Kirchtürmen oder an hohen Bäumen ist Schwindelfreiheit wichtig!

Ich möchte mich an der Reinigung von Nistkästen beteiligen.
Mo   Di   Mi   Do   Fr   Sa   So  
(bitte mögliche Wochentage ankreuzen)


Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Öffentlichkeitsarbeit gehört zu den wichtigsten Aufgaben im Natur- und Umweltschutz. Wir suchen Mitglieder, die sich zutrauen, Pressetexte und Texte für unsere Homepage zu verfassen und für Anfragen von Medienvertretern zur Verfügung stehen.

Ich habe Erfahrung in Öffentlichkeitsarbeit und kann mir vorstellen, den NABU Bonn hierbei zu unterstützen.


Wildvogel-Taxi

Der NABU sorgt für den Transport verletzter oder hilfloser Wildvögel in Auffangstationen. Die Fahrer des „Wildvogel-Taxis“ müssen nicht mit den Vögeln selbst umgehen, sondern übernehmen den Transport zur nächsten Station oder zu einem Tierarzt.

Ich habe die Möglichkeit, verletzte Vögel mit meinem PKW in eine Auffangstation zu bringen.
Mo   Di   Mi   Do   Fr   Sa   So   (bitte mögliche Wochentage ankreuzen)
Ich kann auch tagsüber fahren
Ich kann nur Abends fahren


Infostände

Für Infostände suchen wir immer Betreuer und Betreuerinnen, die beim Auf- und Abbau helfen, gegenüber Interessenten Rede und Antwort stehen oder auch bei Kinderaktionen (z.B. Nistkästenbau) helfend zur Hand gehen.

Ich möchte als Betreuer bei Infoständen mitarbeiten (i.d.R. nur an Wochenenden).


Fachkundige Hilfe

Der NABU übernimmt Pflegemaßnahmen in Schutzgebieten und betreut Projekte für gefährdete Arten. Hier ist viel Fachkenntnis gefragt. In manchen Bereichen fehlen uns aber Experten – wir suchen Fachleute für verschiedene Themen wie z.B. Fledermäuse, Schmetterlinge, Käfer, Flechten etc..

Ich habe besondere Kenntnisse in und kann mir vorstellen,
den NABU Bonn bei seinem Umweltbildungs-Angebot z.B. durch Exkursionen, Vorträge oder Seminare zu unterstützen
Kartierungsarbeiten durchzuführen
mein Fachwissen in die Arbeit des NABU mit einzubringen


Um mit Ihnen in Kontakt treten zu können, benötigen wir insbesondere eine Telefonnummer oder eine Email-Adresse von Ihnen. Bitte kontrollieren und ergänzen Sie Ihre im folgenden aufgeführten Daten. Ihre Daten werden von uns nur für die Abwicklung der Vereinsarbeit genutzt und nicht für andere Zwecke weitergegeben.


Mitgliedsnummer
Name*
Vorname
Straße
PLZ Ort
Telefon*
Email*

*) Damit wir wissen, mit wem wir es zu tun haben, benötigen wir zumindest einen Namen und zur Kontaktaufnahme eine Telefonnummer oder Email-Adresse. Daher sind diese Felder als Pflichtfelder eingerichtet.

 

 

Schließen