NABU-Bonn.de Newsletter

up2date 

Newsletter-Archiv 

  
Datum: 2013-02-05 18:04:30
Biotoppflege für Karnevalsflüchtlinge

Liebe Naturfreundin, lieber Naturfreund,

keine Lust auf Karneval? Dann kommen Sie doch zu uns nach Dünstekoven!
 

Viel Spaß beim lesen des Newsletters wünscht

Tilman Jahn
NABU Bonn Internetredaktion
Waldstraße 31
53913 Swisttal
t.jahn@nabu-bonn.de

|Biotoppflege|
Hilfe für Ödlandschrecke und Heidelerche
------------------------------------
Am kommenden Samstag, 9.2., findet in Dünstekoven die nächste Pflegemaßnahme statt. Die richtige Gelegenheit um nach Weiberfastnacht nochmal so richtig für Rosenmontag aufzutanken!
Dieses Mal wollen wir Trockenstandorte entbuschen und so etwas vor Offenlandarten wie Ödlandschrecke und Heidelerche tun.
Treffpunkt ist um 9 Uhr an der Naturschutzstation, Waldstraße 31, in Dünstekoven. Zu erreichen mit Buslinie 845 bis Haltestelle Dünstekoven Waldstraße.
Die Arbeiten werden voraussichtlich bis ca. 15 Uhr dauern, mittags gibt es wieder selbstgemachte Suppe.
Bitte melden Sie sich am besten vorher bei Peter Meyer an (0177 / 69 43 244, p.meyer@nabu-bonn.de).

**********************************

|Biotoppflege|
Vorankündigung
------------------------------------
Notieren Sie sich schon mal den nächsten Termin:
Am Samstag, 16.2., stellen wir Standorte für seltene Pflanzuen auf der Halde der ehemaligen Bleimine "Grube Laura" frei.
Treffpunkt ist um 9 Uhr am Raiffeisenmarkt in Wachtberg-Oberbachem. Zu erreichen von Bahnhof Mehlem um 8:43 Uhr mit Bus 857 in Richtung Berkum. Die arbeiten werden hier nur bis ca. 14 Uhr dauern.
Bitte melden Sie sich bei Alexander Heyd an (0172 / 21 91 542, a.heyd@nabu-bonn.de).

**********************************

Newsletter up2date NABU Bonn Archiv

 

Schließen