NABU-Bonn.de Newsletter

up2date 

Newsletter-Archiv 

  
Datum: 2011-02-15 20:07:00
Achtung! Krötenwanderung!

Liebe Naturfreundin, lieber Naturfreund,

Heute möchten wir einen Aufruf einer Alfterer Bürgerin an Sie weiterleiten. Die Krötenwanderung steht kurz bevor! Auch, wenn Sie selbst gar nicht an Naturschutzaktivitäten interessiert sind, bekommen Sie diesen Newsletter, denn vielleicht kennen Sie ja interessierte Personen.
 

Viel Spaß beim lesen des Newsletters wünscht

Tilman Jahn
NABU Bonn Internetredaktion
Waldstraße 31
53913 Swisttal
t.jahn@nabu-bonn.de

|Krötenwanderung|
Helfer gesucht!
------------------------------------
In Alfter mahnt seit Jahren am oberen Lohheckenweg ein Warnschild die Autofahrer, während der alljährlichen Krötenwanderung doch auf die kleinen Amphibien aufzupassen. Leider reicht das nicht: Die Tiere sind klein und heben sich in der Dunkelheit, vor allem bei Regen, kaum von der Fahrbahn ab. So kommen jedes Jahr viele von ihnen unter die Räder. Da ein Amphibientunnel bislang nicht finanziert werden konnte, gibt es derzeit nur eine einzige Möglichkeit, so vielen wie möglich das Leben zu retten: Man muss sie aufsammeln und über die schmale Straße tragen. Dies hat im vergangenen Jahr eine engagierte Alfterer Bürgerin besorgt. Jedoch konnte sie im Alleingang nicht genug ausrichten. Davon abgesehen, dass dies – auch wenn die Krötenwanderung nur wenige Wochen dauert – für eine Einzelperson im Dauereinsatz ein nicht leistbarerer Kraftakt ist.

In ca. einer Woche ist mit dem Start der diesjährigen Krötenwanderung zu rechnen. Jede Hilfe ist willkommen und rettet viele der für unser Ökosystem so wichtigen Amphibien, die von Natur aus auf Autoverkehr nun mal nicht eingestellt sind. Wer sich vorstellen kann, an einem oder mehreren Abenden in der Woche zwischen 18 – ca. 22:00 Uhr beim Krötentransport zu helfen, melde sich bitte bei Ingeborg Renckendorf unter Tel. 02222 - 8049084.

**********************************

Newsletter up2date NABU Bonn Archiv

 

Schließen