NABU-Bonn.de  

Großzügige Spende für den Artenschutz

Das Rheinbacher Vertriebsteam der Firma ProWIN spendet NABU Bonn Nisthilfen für Vögel und Insekten

Das im Saarland ansässige Unternehmen ProWIN Winter GmbH hat sich in vorbildlicher Weise das Engagement für soziale Projekte auf die Fahnen geschrieben.

Großzügige Spende für den Artenschutz [+]

Seltene Heuschrecke im NSG Dünstekoven

Sumpfheuschrecke wieder eingewandert

Die Sumpfschrecke gehört mit ihrem leuchtend grünen Körper und den weinroten Hinterbeinen zu unseren schönsten Heuschreckenarten.

Seltene Heuschrecke im NSG Dünstekoven [+]

 Nachruf Peter Schwenker

Einer der ganz großen Unterstützer der Wildvogelhilfe hat uns verlassen!

Mit Bestürzung und Trauer erfuhren wir vom Tode Peter Schwenkers, besser bekannt als Opa Peter von Rheinbach. Mit dem von ihm ins Leben gerufenen "Vogeltaxi Rheinbach", beförderte er für den NABU Bonn über viele Jahre hinweg in Not geratene Wildvögel in die Wildvogelstation Kirchwald bei Mayen. 

 Nachruf Peter Schwenker [+]

Schmetterlinge an der Urft

Naturkundliche Wanderung am 25. Juli 2020

Wie jedes Jahr findet die traditionelle Exkursion auf dem Schmetterlingsweg bei Nettersheim statt.

Schmetterlinge an der Urft [+]

Lebensgefahr für Igel und andere Kleintiere

Schwere Verletzungen durch Mähroboter

Viele Gartenbesitzer überlassen die mühsame Arbeit des Rasenmähens mittlerweile gerne einem sogenannten Mähroboter, der – gerne auch während der Nacht – vollkommen eigenständig das Gras kurz schneidet.

Lebensgefahr für Igel und andere Kleintiere [+]

Neues aus dem NSG Dünstekoven

Aktuelle  Beobachtungen von Insekten und Amphibien

Die Mühe hat sich gelohnt: Die umfangreichen Freistellungsmaßnahmen an den „Dünstekovener Teichen“ der vergangenen Jahre zeigen erste Erfolge.

Neues aus dem NSG Dünstekoven [+]

Blaumeisensterben auch in Bonn und im Rhein-Sieg-Kreis

NABU bittet um Mithilfe

Seit Anfang März sterben die Blaumeisen. Der erkrankten Vögel wirken apathisch, sind meist dick aufgeplustert und haben ein zerzaustes Kopfgefieder. Verantwortlich für dieses Blaumeisensterben ist das ursprünglich aus Großbritannien zu uns eingeschleppte Bakterium Suttonella ornithocola.

Blaumeisensterben auch in Bonn und im Rhein-Sieg-Kreis [+]

NABU Naturerlebnisprogramm bis auf weiteres abgesagt

Bitte beachten und teilen

Liebe Naturfreunde,
liebe Mitglieder,
liebe Interessierte,

vielleicht haben wir uns schon daran gewöhnt, zumindest aber sind die Spielregeln inzwischen bekannt. Die Anweisungen, Regeln und Empfehlungen der Regierungen und Verwaltungen bedingen, dass nahezu alle Veranstaltungen abgesagt werden. Und auch für das Exkursionsprogramm des NABU Bonn gilt entsprechend: *Bis auf weitres sind alle anstehenden Veranstaltungen des NABU Bonn Naturerlebnisprogramms abgesagt*.

Wir bedanken uns für Euer Verständnis!

Euer Team vom NABU Bonn

NABU Naturerlebnisprogramm bis auf weiteres abgesagt [+]

Mehr Spatzen auf dem Land

Ergebnisse der Wintervogelzählung liegen vor

Viele Vogelfreunde haben sich seit 10. Januar wieder eine Stunde Zeit genommen, um die Vögel in ihren Gärten, auf dem Balkon oder im Stadtpark zu zählen

Mehr Spatzen auf dem Land [+]

 NABU und Ortsvereine pflegen altes Waldgewässer

Joerm von Totholz befreit

Mit vereinten Kräften haben Helfer der NABU Kreisgruppe Bonn gemeinsam mit Gielsdorfer Ortsvereinen an der „Joerm“ in Alfter-Gielsdorf gearbeitet, um das Biotop zu erhalten.

 NABU und Ortsvereine pflegen altes Waldgewässer [+]

Naturschutz statt Plastiktüte

NABU belohnt Kunden

Seit 4 Jahren können Kunden bei Schreibwaren Gutenberg in Bad Godesberg ohne Plastiktüte einkaufen. Bei Verzicht geht immer eine Spende an den Naturschutz.

Naturschutz statt Plastiktüte [+]

Keine Winterruhe im Naturschutz

NABU Mitarbeiter und freiwillige Helfer haben allerhand zu tun

Auch dann, wenn sich die Natur für den kalten Winter rüstet und das Wetter oft wenig einladend daherkommt, gibt es beim NABU Bonn reichlich zu tun.

Keine Winterruhe im Naturschutz [+]

Wintervögel füttern - aber wie?

Meise, Spatz und Co. besuchen wieder die Futterstellen

Der Herbstwald zeigt sich in leuchtenden Farben, die Tage werden merklich kürzer und die Geschäfte sind voll mit Lebkuchen und Schokoweihnachtsmännern. Längst sind die Zugvögel in ihre fernen Winterquartiere geflogen. Zurück geblieben sind diejenigen unserer Wildvögel, die daran angepasst sind, die kalte Jahreszeit bei uns zu verbringen.

Wintervögel füttern - aber wie? [+]

Neue Untermieter im NABU Artenschutzturm in Rheinbach Klein Altendorf

Neue Unterkunft im NABU Artenschutzturm in Rheinbach Klein Altendorf wird schon nach einem Jahr erfolgreich angenommen. 

Neue Untermieter im NABU Artenschutzturm in Rheinbach Klein Altendorf [+]

Bunte Vielfalt für Bienen und Co.

NABU Wildkrautäcker und Blumenwiesen

Dem NABU Bonn lag schon immer die Erhaltung von offenen, blütenreichen Lebensräumen am Herzen, die Insekten anlocken.

Bunte Vielfalt für Bienen und Co. [+]

Höhere Schlagkraft beim Steinkauzschutz

NABU Bonn und EGE vereinbaren ihre Zusammenarbeit

Schon seit vielen Jahren arbeiten sowohl der NABU Bonn als auch die in Bad Münstereifel sitzende Gesellschaft zur Erhaltung der Eulen (EGE) mit viel Engagement an der Erhaltung und Ausbreitung des Steinkauzes im linksrheinischen Rhein-Sieg-Kreis.

Höhere Schlagkraft beim Steinkauzschutz [+]

Schachbrettfalter lieben Violett

Schmetterling des Jahres 2019

Der etwa 5 cm große Tagfalter mit dem auffällig schwarzbraun-weißen Schachbrettmuster ist in unserer Region zum Glück noch relativ häufig anzutreffen. Doch wie fast alle heimischen Schmetterlingsarten sind auch beim Schachbrett die Bestände insgesamt rückläufig.

Schachbrettfalter lieben Violett [+]

Aussichtsloser Spiegelkampf

Bachstelzen und andere Gebäudebrüter kämpfen gegen ihr Spiegelbild

Ungewöhnliche Nebengeräusche begleiten dieser Tage immer wieder die Büroarbeit im NABU Naturschutzzentrum in Swisttal-Dünstekoven. Als die Mitarbeiter der Ursache für das ständige leise Klopfen und Flattern an einem der Bürofenster nachgingen, trafen sie auf eine Bachstelze, die unermüdlich gegen das Glas fliegt.

Aussichtsloser Spiegelkampf [+]

Achung Autofahrer - Runter vom Gas!!

Eulen sind besonders gefährdet

Eine traurige Entdeckung machte Peter Meyer vom NABU Bonn am letzten Wochenende auf der L163 vor Swisttal-Morenhoven: ein gut 2 kg schweres Uhu-Weibchen hat die nächtliche Kollision mit einem Auto mit dem Leben bezahlt und lag dort tot im Straßengraben.

Achung Autofahrer - Runter vom Gas!! [+]

Weiter Ausblick für Vögel und Fledermäuse

Neuer NABU Artenschutzturm in Meckenheim-Merl

Am diesjährigen Nikolaustag wurde im Meckenheimer Stadtteil Merl der dritte vom NABU Bonn eingerichtete Artenschutzturm feierlich eingeweiht. Auch bei diesem Projekt arbeiteten die Naturschützer wieder erfolgreich mit der zuständigen Gemeinde und der Innogy Netze Deutschland GmbH zusammen.

Weiter Ausblick für Vögel und Fledermäuse [+]

Freiwillig im Naturschutz

BFD beim NABU

Sechs Monate oder auch ein ganzes Jahr etwas Sinnvolles für die Gemeinschaft tun? Nach der Schule erst einmal was richtig Praktisches, "Handfestes"? Oder als Übergang zur Rente mal wieder eine Aufgabe an der frischen Luft? Für einen Bundesfreiwilligendienst gibt es viele gute Gründe. Bei der NABU Kreisgruppe Bonn wird ab September 2016 wieder eine Stelle frei.

Freiwillig im Naturschutz [+]

Termine

Die Natur in der Region bietet Vieles zu entdecken. Unsere kundigen Exkursionsleiter bieten eine Vielzahl Wanderungen und Veranstaltungen zu den unterschiedlichsten Themen: Amphibien-Exkursionen, Ausflüge zu Vogelrastplätzen, Fahrradtouren durch den Kottenforst oder Nachtwanderungen auf den Spuren der Fledermäuse.

Die aktuellen Termine ...

Termine [+]

Naturentdecker-Programm

Mit Lupe, Kescher und Fernglas der Natur auf der Spur

"Um die Natur zu lieben, müssen unsere Kinder sie kennen lernen!"

Unter diesem Motto stehen die Ferien-Aktionen des NABU Bonn. Rund ums Jahr bietet der NABU in den Ferien mehrtägige Veranstaltungen speziell für Kinder an.

Naturentdecker-Programm [+]

[+]

 

Naturerlebnis zum Download...


Das neue Naturerlebnis-Programm gibt es natürlich auch zum Download! 

mehr...

Schließen